Bei der Alzheimer Demenz gehen zunehmend Gedächtnis und Denkfunktionen verloren. Schlafstörungen können hinzukommen und die Fähigkeit, den Alltag zu organisieren, gehen zunehmend verloren.

Eine Heilung der Erkrankung gibt es gegenwärtig nicht. Allerdings sprechen jüngste Forschungsergebnisse dafür, dass in leichten und mittelschweren Stadien der Erkrankung repetitive transkranielle Magnetstimulation eine deutliche Besserung der Symptomatik bewirken kann. Dazu muss sie allerdings sehr intensiv eingesetzt werden.

Wir behandeln die Patienten mit täglich zwei Einheiten rTMS. Angehörige können parallel dazu psychotherapeutisch begleitet werden.

Gerne können Sie auch unseren Fragebogen nutzen und bekommen noch am gleichen Tag von uns eine unverbindliche Therapieempfehlung.