Unser mobiles Schlaflabor zeichnet alle relevanten Körpersignale während des Schlafes auf, und zwar im eigenen Bett. Abends wird ein kleines Aufzeichnungsgerät angeschlossen und die Sensoren für EEG, EKG, verschiedene EMGs und Atmung werden am Körper befestigt.

Das erfolgt entweder in unseren Praxisräumen oder auf Wunsch auch zu Hause oder im Hotelzimmer. Am nächsten Morgen werden die Daten telemetrisch zu unserem kooperierenden Schlafmediziner, Herrn Dr. Michael Feld, übertragen und dort ausgewertet.

Gemeinsam entwickeln wir dann Therapieoptionen, die von Entspannungsverfahren und medikamentöser Behandlung bis zu einer Schlafschiene oder einer Atemmaske gehen können.

Nehmen Sie sich für Ihre Problematik ein paar Minuten Zeit, füllen Ihren persönlichen Fragebogen aus und Sie erhalten noch am gleichen Tag eine Antwort von uns.